BMA und CRC/Forschung 

Der (para-)medizinische Bereich und die klinische Forschung

Ausbildungsweg und berufliche Erfahrung

     
1991-1994   HF-Diplom als Biomedizinische Analytikerin (BMA)
Ausbildungszentrum für medizinisch-technische Berufe, CH-Locarno TI
1994-2007   Berufliche Tätigkeit als diplomierte BMA in med. Laboratorien, CH-Zürich ZH
Polyvalentes Labor, Transfusionsmedizin, Parasitologie
1995-2001   Lehringsausbildnerin in Fachschule, Prüfungsexpertin
Ausbildungszentrum für paramedizinische Berufe, CH-Zürich ZH
2012-2013   Ringversuchsverantwortliche für externe Qualitätskontrollen in med. Laboratorien
Schw. Qualitätskontrollzentrum, CH-Chêne-Bourg GE
2014-2016   CAS als Forschungsassistentin/ Koordinatorin für klinische Studien (CRC)
CHUV, CH-Lausanne VD und TRREE (Ethics and Regulation of Health Research)
2014-2019   Berufliche Tätigkeit als Forschungsassistentin/ Koordinatorin für klinische Studien (CRC). 40-60%
Zentrum für Suchtmedizin, CHUV und ärztliche Privatpraxis, CH-Lausanne VD
  • Paramedizinische, administrative und wissenschaftliche Tätigkeit
  • Verwaltung, Verfassung und Validierung von Dokumenten für die klinische Forschung/ Kontrolluntersuchungen für an HIV/ HCV erkrankte Suchtpatienten
  • Vorbereitung und Bereitstellung von Dokumenten für das Monitoring
  • Einreichung von Projekten und Dokumenten an die Ethikkommission (BASEC, Swissethics)
     
   

Fortbildung (Medizin und Forschung)

     
2014-2016   Software SPSS (Statistik)
2016-2017  

Ausbildungsmodule GCP/ICH mit Ethikzertifikat im Forschungsbereich

Module "Forschung im Gesundheitswesen (Public Health Research)" und "Schweizerisches Zertifikat (Swiss National Supplement)"

Seit 1991   Seminare und Module. Bereiche: Infektionskrankheiten, Onkologie, Suchtkrankheiten, Transfusionsmedizin, Parasitologie, Grundversorgung, Notfallmedizin, usw.
     
     
Go top