Mein Werdegang 

 

Mein beruflicher und persönlicher Werdegang

Medizin, Forschung und Technik

 

Mein beruflicher Werdegang hat mit einer Ausbildung im paramedizinischen und im wissenschaftlichen Bereich begonnen: Ich habe in der Schweiz ein Diplom als Biomedizinische Analytikerin (BMA HF) erworben und habe diese Tätigkeit während 13 Jahre ausgeübt, zunächst in der Diagnostik, später in der Forschung.

Nach einer 5-jährigen Unterbrechung, in der ich eine Ausbildung im psychosozialen Bereich absolviert und darin gearbeitet habe, beschloss ich, in das paramedizinische Gebiet zurückzukehren und mich in der Forschung zu spezialisieren: 2014 bis 2019 war ich als Koordinatorin für Klinische Studien (CRC) im Bereich Hepatitis C und zu einem Pensum von 40-60% tätig.

In meiner Tätigkeit als Übersetzerin sind mir diese Kenntnisse und Erfahrungen von grossem Nutzen und sie stellen einen echten Mehrwert für meine Arbeit - und demzufolge für meine Kunden- dar.
 


Sprachen und Übersetzung

Ich liebe Sprachen und Linguistik seit meinem jüngsten Alter. Nach dem obligatorischen Schulkurrikulum habe ich mich also dem vertieften Studium der italienischen, deutschen, französischen und englischen Sprache gewidmet. Darüber hinaus habe ich allgemeine und angewandte Linguistik studiert.

Mein Bildungsweg als Übersetzerin war sehr intensiv und atypisch: Ich habe mein Studium parallel zu den o. e. Arbeitstätigkeiten absolviert. Um diese beiden Herausforderungen zu meistern, beschloss ich, nur einen Teil der vorgeschriebenen Module des para-universitären Kurrikulums zu absolvieren, und zwar Übersetzungstechniken und Textanalyse, welche mir sehr gute Grund- und Fachkenntnisse in diesen Bereichen vermittelt haben. Die weiteren erforderlichen Kenntnisse habe ich mir mittels Selbststudium sowie Privatunterricht bei kompetenten und inspirierenden diplomierten Übersetzerinnen wie auch Dozenten erworben, welche einen universitären beruflichen Werdegang vorweisen.

Italienischer Muttersprache (Bilingue Französisch), bin ich in einer Italienisch sprechenden Gegend aufgewachsen, in der ich zunächst die grundlegende Schulbildung absolvierte und danach eine Sprachmatur sowie ein HF-Diplom im medizinisch-technischen Bereich (Höhere Fachprüfung) erwarb.

Mit 23 zog ich in eine deutschsprachige Region der Schweiz, wo ich während 18 Jahren lebte und arbeitete. Dort durchlief ich ausserdem meine Ausbildung im sozialen Bereich.

Schliesslich bin ich in einer frankophonen, kosmopolitischen Gegend «gelandet», in der ich u. A. die Möglichkeit habe, mein Englisch zu verbessern.

Da ich bereits in den 4 Ecken der Schweiz gelebt und gearbeitet habe, verfüge ich über gute Kenntnisse der medizinischen, biomedizinischen und pharmazeutischen Realität meines Landes.

Meine A-Sprachen sind Italienisch und Französisch. Deutsch und Englisch sind B-Sprachen.

Ich bin Übersetzerin seit 1999, aus Leidenschaft und aus Berufung. Ich übersetze vom Deutschen, Englischen und Französischen ins Italienische und ins Französische. Für diese letzten zwei Sprachen bin ich zudem auch Korrekturleserin und verfasse medizinische Dokumente für Patienten und med. Fachkräfte (Medical Content Writing).

Im Laufe der Jahre habe ich zur Abfassung fliessender, klarer, einwandfreier Dokumente beigetragen, welche ausserdem stilistisch gepflegt und inhaltlich einwandfrei sein mussten. Ich arbeite für renommierte nationale und internationale Firmen.

Ich bin sehr stolz darauf und zugleich verbessere ich mich kontinuierlich, denn es liegt mir sehr am Herzen, dauerhaft qualitativ hochstehende Arbeit zu verrichten.

Go top